Startseite Das Team Unsere Sponsoren Medien Das Boot Berichte Links Gästebuch Wm Mondello Bever Warnemünder Woche Projekt Far-East, Wittenseefight und Culix-Cup WM in San Francisco EM 2009 Die letzten Regatten und ein Resumee 2009 Bad Zwischenahn 2011 Training Kiel 2011 Neue Saisong- neues Glück Saisonv 2010 Bericht DM 2011 Bericht Euro 2011 Kielerwoche 2011 Bericht Wiitenseefight 2011 Die letzten Helden 2011 Berliner Meisterschaft 2011 Warnemünde 2012 Deutsche Meisterschaft 2012 Wittensee Fight 2012 

Kielerwoche 2011

Pfingsbusch und Kieler WocheBeim Pfingstbusch war dieses Jahr wahrscheinlich eines der stärksten Teilnehmerfelder der letzten Jahre angetreten. Zwei Wochen vor der Kieler Woche wird die Regatta gerne zur Vorbereitung genutzt, so dass am Samstag morgen fast alles mit Rang und Namen seine Boote aufbaute. Bei sehr wechselhaften Bedingungen wurden an den drei Regattatagen insgesamt 6 Läufe gesegelt. Nach einem 17 Platz im ersten Lauf konnten wir uns im zweiten noch auf Platz 9 verbessern was schon eher unseren Vorstellungen entsprach. Im Laufe der Serie mussten wir uns jedoch eingestehen das es über einen 17. Gesamtplatz nicht hinausreichen sollte. Bei 28 Teilnehmern liegt das zwar weit unter unseren Zielen, schaut man sich allerdings die ---> Ergebnisse <-- der anderen Teilnehmer an, z.B. den Bojsen-Møller Brüdern auf PLatz 7 oder Jens und Johannes auf PLatz 12, relativiert sich dieses Ergebiss wieder. Zwei Wochen später wurde auf dem gleichen Revier die Kieler-Woche ausgesegelt. Vom 23. bis 26.06. wurden alle elf ausgeschriebenen Läufe ausgesegelt. Leider bauten wir viele kleine, vermeidbare Fehler ein, mit konstanten Plazierungen in den Top 20 segelten wir dennoch auf den zufriedenstellenden 17. Platz bei 48 Teilnehmern. Also die selbe Plazierung wie zwei Wochen zuvor beim Pfingstbusch. Gewonnen hat Wolfgang Hunger mit Julien Kleiner weiter Ergebnisse gibts hier. Als nächstes steht leider eine Sommerpause an, da in der Uni die Klausurenphase beginnt. Wir melden uns am elften September zurück, wenn es zum Gardasee geht um die Europameisterschaft zu segeln. Dort werden wir auch versuchen die Ranglistenposition zu verbessern, die unter dem holprigen Start und den starken Teilnehmerfeldern sehr gelitten hat.



505er Team Tasche

GER 8720







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.